Kleintiereinstreu

Kleintiereinstreu


Die herbasch® Tiereinstreu ist für alle Kleintiere, wie Katzen, Hasen, Hamster uvm. bestens geeignet.
Das Besondere, auch für Spinnen, Reptilien (Schlangen) und Amphibien.
Auch für Vogelgehege und die Geflügel-Zucht ist die herbasch® Tiereinstreu sehr zu empfehlen.

Hervorragend geeignet für:
• Meerschweinchen
• Zwerghasen
• Chinchillas
• Kaninchen
• Frettchen
• Reptilien
• Hamster
• Spinnen
• Katzen
• Ratten
• Mäuse
• Hasen
• Degus
• u.v.m.

Produktübersicht
Granulat
Trockensubstanz: 88 - 90 %
Aussehen: braun (hell beige)
Struktur: aufgearbeitete Fasern, (schrotförmig)
Geruch: Erd-Wiesen-Geruch
Spez. Gewicht: 1 lt./ ca. 250 g
Verpackung: à. 40 Liter Sack
Lagerung: vor Feuchtigkeit schützen

Zusammenfassung der Vorteile:
• sehr sparsam
• mehrfach entstaubt
• Sehr hohe Feuchtigkeitsaufnahme, über 400 %
• nach Benutzung kompostierbar, wandelt sich zu hochwertigen ph-neutralen Humus
• Verwendung als Abdeckmaterial mit biologischen Langzeitdünger
• sehr gute natürliche Geruchsbindung, angenehmer Wiesengeruch (kein Ammoniakgeruch)
• keine chemischen Zusätze, Bindemittel und Pflanzenschutzmittel
• Die Einstreu enthält keine Unkrautsamen bzw. Krankheiten
• eine Einstreu für fast alle Tiere

Beschreibung
herbasch® Tiereinstreu wird aus veredelten naturreinen Pflanzenfasern hergestellt, aus 100% nachwachsenden Rohstoffen.
herbasch® Tiereinstreu bindet Harn und feuchten Kot in wenigen Sekunden, neutralisiert ihn und ist in sich sehr stabil.
herbasch® Tiereinstreu ist besonders für Jungtiere zu empfehlen.

Natürlich
herbasch® Tiereinstreu
ist eine natürliche Einstreu aus dem nachwachsenden Rohstoff Miscanthus.
Biologischer Anbau garantiert, dass keine Rückstände von Pflanzenschutzmitteln vorhanden sind.
Sobald Feuchtigkeit auf die Einstreu einwirkt, bildet sich eine weiche Matte.

Wichtig
Durch das Befeuchten entsteht kein Qualitäts- bzw. Saugverlust.
Die hervorragenden Eigenschaften der Kleintiereinstreu bleiben zu 100 % erhalten.

Gesund
herbasch® Tiereinstreu
ist mehrfach entstaubt und enthält absolut keine Zusatzstoffe,
es enthält natürliche Stoffe, die Ammoniakbildung aus Harnstoff verhindern und stickstoffhaltige Verbindungen an organische Proteine binden.
Stauballergien und Reizungen der Bronchialschleimhäute durch Ammoniak sind weitestgehend ausgeschlossen.

Saugfähig
herbasch® Tiereinstreu
weist eine merkbar höhere Saugfähigkeit als Stroh oder andere Einstreu auf. Die Feuchtigkeitsaufnahme beträgt über 400%.
Das Besondere ist, die Einstreu trocknet wieder aus ohne ihre guten Eigenschaften zu verlieren.

Kostengünstig
herbasch® Tiereinstreu
in 40 Liter ist handlich und besitzt ein großes Streuvolumen.

Vorgehen und Anwendung
Der Stall bzw. das Katzenklo Ihres Tieres muss gründlich gereinigt werden. Wir empfehlen Ihnen eine gleichmäßige 4 - 5 cm hohe Schicht einzustreuen.
Den trockenen Kot mindestens 1 mal am Tag, sorgfältig und sauber entfernen. Er lässt sich ganz leicht entfernen.
Wenn Nassstellen auftreten, diese nur oberflächlich verteilen, damit diese wieder austrocknen können.
Im weiteren Verlauf der Nutzung, frische Einstreu an den Stellen nachstreuen, die stärker durchnässt sind.
Nur an den Stellen die komplett durchnässt sind oder zu riechen beginnen, muss die Einstreu teilweise entfernt werden.
Sie nehmen frische Einstreu und gleichen die Schicht wieder aus.

Der Stall bzw. das Katzenklo sollte nicht abgedeckt werden, damit die Einstreu immer wieder austrocknen kann.
Eine Verwendung von Dächern über dem Katzenklo ist nicht zu empfehlen.
So bleibt der Stall bzw. das Katzenklo sauber, trocken und geruchsneutral.
Die Einstreu sieht sehr natürlich aus und besteht aus einer ganz weichen Faser.
Ihr Tier wird sich auf der weichen Matte sofort richtig wohl fühlen.

Biologischer Dünger
Die gebrauchte Einstreu ist bestens für den Kompost geeignet und ein wertvoller Humuslieferant.
Es ist auch möglich, sie direkt als biologischen Langzeitdünger und Abdeckmaterial an Pflanzen auszubringen.
herbasch® Tiereinstreu ist pH - neutral und frei von Unkrautsamen.
Die Entsorgung über die Biotonne oder Toilette ist ebenso möglich, da es sich um ein reines Naturprodukt handelt.

Umwelt
Miscanthus (auch Chinagras genannt, aus der Familie der sog. C4-Gräser) wird in Deutschland angebaut und verarbeitet.
Mit einer Wuchshöhe von 3-4 m bilden die Bestände ideale Rückzugsgebiete für Reh und Feldhase, sowie Lebensraum für viele Kleinsäuger, Vögel und zahlreichen Insekten.
Durch den Anbau von Miscanthus findet auf diesen Flächen über 20 Jahre keine Bodenbearbeitung statt. Eine Wohltat für unsere gestressten Böden und dessen Humusschicht.
Zusätzlich wird auf Pflanzenschutzmittel komplett verzichtet.